Navigation

Pool Solarsteuerung Typ TSG von VIVOFLEX zur Solar Poolheizung

Solarsteuerung zur automatischen Regelung von Pool Absorberanlagen durch Temperatur- Differenzregelung, von VIVOFLEX Typ TSG zur Solar Poolheizung.
 

Ein komplettes Sortiment zu Solar- Absorber Steuerungen finden Sie

in unserer Rubrik Poolsteuerung bzw. Pool Solarsteuerung

Schwimmbad Solarsteuerung TSG 180

Einfach zu bedienende Schwimmbad Solarsteuerung ohne Schaltuhr,
mit digitaler Anzeige,
incl. Fühler für Beckenwasser und Außentemperatur

 

283,82 €

Magnetventil 1 1/2 Zoll

Membrangesteuertes Magnetventil DN 40 / d 50, 1 1/2" Innengewinde,
Ansteuerung 24 V Wechselstrom.

 

154,70 €

Pool Solarsteuerung TSG von Vivoflex und Solar Magnetventil für Absorberanlagen zur Solar Poolheizung


Solar Filtersteuerungen für Schwimmbad Absorberanlagen von PauschWeitere sehr variable Solarsteuerungen finden Sie in unserer Rubrik Pool Solar und Filter- Steuerung von Pausch Österreich.

 

 

Funktion Solar-Steuerung für Absorber Anlagen zur Solar Poolheizung:

Mittels Solarsteuerung und zwei Fühlern (Dach und am Rohrsystem Filteranlage) wird die Schwimmbad - Wassertemperatur mit der verfügbaren Einstrahlung der Sonnenenrgie verglichen.
Benötigt das Pool noch Heizenergie, schaltet die Steuerung bei reichlicher Sonneneinstrahlung den Absorber automatisch für die Beckenaufheizung zu.
Sollte das Becken die voreingestellte Temperatur erreicht haben, wird der Schwimmbad bzw. Pool - Absorber automatisch weggeschaltet. Zu warmes Wasser über 30 / 32 °C wird mulmig und ist in der Pflege mit Chemikalien schwer beherrschbar (bei sehr warmen Wasser möglichst lange Filterlaufzeiten einstellen oder Pumpe durchlaufen lassen!).
Eine manuelle Bedienung der Solarabsorber ist bei den wechselnden Zuständen eine Zumutung und nicht optimal beherrschbar.
Das Pool kann bei kalten Lufttemperaturen auch über den Absorber auskühlen.

 

Variationen zur Einbindung von Steuerung und Armaturen in den Schwimmbad-Wasser-Kreislauf

- zum vergößern einfach auf das Bild klicken

 

Einbindung Schwimmbad Solarsteuerung in den Filterkreislauf

 

 

Dies sind Grob - Schemen der Hersteller - wir würden Änderungen in der Einbindung vorschlagen:
1. Hinter der Filteranlage zum Schwimmbad Absorber - oder in die Steigleitung des Absorbers = Wasservorlauf zum Absorber - wäre ein Rückschlagventil einordnen.
Damit wird verhindert, daß bei Pumpenstillstand Schmutzpartikel aus dem Filterbehälter zum Becken (Skimmer) gedrückt werden.

 

2. Reichlich Absperrarmaturen einordnen, um einen Service im Betrieb durchführen zu können, ohne daß das gesamte Wasser aus dem Pool-Absorber oder sonstiger Kreisläufe bis Filteranlage abgelassen werden muß.
 

3. Automatische Stellglieder wie motorische Kugelhähne, Magnetventile oder Stangenventile unterliegen dem Verschleiß und können während der Hauptsaison auch mal „den Geist aufgeben“. Diese wären dann zu reparieren, zwischenzeitlich muß aber das Becken in Betrieb bleiben. Zur Reparatur wird der Motor-Kugelhahn ins Werk geschickt und das dauert etwas.
Empfehlenswert ist, diese Stellglieder (z.B. Motorkugelhahn) im Bypass einzuordnen, bzw. eine Umgehung zu schaffen. Das bedeutet, das motorische Stellglied ist zusätzlich mit Kugelhähnen absperrbar einzubauen.

zurückBack to Top
Ihre Vorteile
  • "Wir leben unser Geschäft!"
    Als Familienunternehmen sind wir unkompliziert, flexibiel und schnell.

  • ✓ Paketdienstware Deutschland ab 60,- € frachtfrei*
  • ✓ Kompetente Beratung, unkomplizierte Bestellannahme, schnelle Abwicklung & Lieferung
  • ✓ Kostentransparenz im gesamten Shop
  • * Ausnahme: wenige sehr schwere Produkte wie z.B. Filtersand
  • Sicherheit: Wir verwenden auf unseren Seiten keinerlei Tracking-Systeme, welche Google oder sonstiger Interessenten Daten über Ihr Kaufverhalten mitteilen.